Den Bauberuf hautnah erleben

An Schnuppertagen lässt sich der Bauberuf hautnah erleben und am besten herausfinden, ob man das Zeug zum Maurer hat.

 

 

Schnuppertage und OBA

Jedes Jahr im Frühling und Sommer finden in der Maurerlehrhalle in Gossau SG Schnuppertage für Oberstufenschüler statt. Eine weitere Gelegenheit jeweils im Herbst ist der BVKSG-Stand an der Ostschweizer Bildungs-Ausstellung (OBA). Dort geben junge Baufachkräfte persönlich Auskunft und Einblick in die Welt des Baus. Mehr erfahren über OBA-Daten.

Ein typischer Schnuppertag

Die Schnuppertage beginnen um 9 Uhr mit einem theoretischen Teil und enden um 16 Uhr nach dem praktischen Teil. Am Morgen erklärt der Berufsbildner den Schnupperlehrlingen den Beruf Maurer mit all seinen Aufgaben, Arbeiten und Anforderungen. Am Mittag wird den Schülern ein Imbiss offeriert und nachmittags geht das Programm mit einer praktischen Übung weiter. Dabei dürfen die Schnupperlehrlinge selber Hand anlegen und handwerkliche Erfahrungen sammeln: zu zweit Mauerwerke erstellen, verputzen, Gartenplatten betonieren usw. Am Ende werden die Arbeiten fachtechnisch bewertet.

Anmeldung

Die Schnuppertage finden nur auf Anmeldung statt. Als angehender Berufseinsteiger direkt selber schnuppern oder als Pädagoge mit einer Schulklasse vorbeikommen? Mehr erfahren und anmelden.

Erlebnisberichte

Frühere Teilnehmer haben ihre Erfahrungen und Erlebnisse zusammengefasst und mit uns geteilt.