Die Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
07.03.2022

Abschluss der Weiterbildungskurse 2021 / 2022

Der Baumeisterverband Kanton St. Gallen führte seit Anfang Februar 2022 in der Maurerlehrhalle Gossau zahlreiche Kurse für Poliere, Vorarbeiter und Baustellenpersonal durch. In den Kundenmaurerkursen 1 und 3 vertieften gelernte oder angelernte Maurer während je zwei Wochen ihr Wissen. Das vielseitige Angebot umfasste Spezialmauerwerk, Verputzarbeiten, Versetzarbeiten, Plattenarbeiten und Trockenbau. Im Grundkurs Maurer Hochbau 2 vertieften Bauarbeiter die im letzten Jahr erworbenen Grundkenntnisse beim Erstellen von Mauerwerk, Spezialschalungen und Spezialarbeiten. Die Berufsbildner Christian Steingruber und Christoph Messmer durften motivierte Teilnehmer begrüssen.

Linde Rothenberger von der L.Spreiter AG in Sevelen beim Erstellen einer Kittfuge

Parallel zu den Kursen in der Maurerlehrhalle Gossau absolvierten 31 Personen den Kurs "Höhensicherung auf Baustellen (PSAgA)" und rund 40 Personen lernten auf dem Sicherheitsparcours die Regeln der Arbeitssicherheit. Dazu kamen Weiterbildungen für das Kader. Auch die Kurse "Sichtbeton korrekt herstellen" und "Bauarbeiten im Bereich von Werkleitungen" erfreuten sich sowohl in Gossau, als auch in Ziegelbrücke grosser Beliebtheit.

Der Baumeisterverband Kanton St. Gallen freut sich auf die Weiterbildungen im Winter 2022 / 2023!

Weiterbildung_2022